Der führende Fußball-Fachkongress kommt am 13. Mai 2022 in den legendären Signal Iduna Park – zu Borussia Dortmund. Hausherr und Geschäftsführer Carsten Cramer in seinem Grußwort über die Folgen der Pandemie, volle Tribünen und die Wucht der „Gelben Wand“.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir freuen uns, dass der FUSSBALL KONGRESS Deutschland am 13. Mai 2022 Station macht in Dortmund, einer Stadt, die diesen Sport liebt und lebt wie kaum eine andere, in der der Fußball das Handeln und die Gefühle der Menschen mehr bestimmt als an jedem anderen Ort in Deutschland.

Die Pandemie begleitet uns zwar weiterhin, und deren Folgen werden wir noch lange spüren, doch die Öffnung der Stadien endlich auch wieder in Deutschland und damit erstmals seit über zwei Jahren volle Tribünen, bescherten ein lange vermisstes Gefühl der Zufriedenheit: Dass die tägliche Arbeit, die wir, die unsere engagierten Mitarbeiter investieren, diejenigen erreicht, für die sie gedacht ist.

Im Mai kommen Fußballinteressierte sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Sport zusammen, um aktuelle Themen der Fußballbranche zu diskutieren und geschäftliche Synergien zu schaffen. Hierzu wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg und zudem viel Spaß und Freude bei einem zusätzlich buchbaren Rahmenprogramm, das neben einer Stadionführung durch den SIGNAL IDUNA PARK sowie einem exklusiven Arrangement im Deutschen Fußballmuseum den Besuch das finalen Bundesligaspieltags mit unserem Heimspiel gegen Hertha BSC bereithält. Und das vor hoffentlich ausverkauftem Haus und damit vor 81.365 Zuschauern, die unsere Heimspiele zu einem außergewöhnlichen Erlebnis machen. Erleben und genießen Sie die Wucht der „Gelben Wand“.

Carsten Cramer

Geschäftsführer, Borussia Dortmund

Banner zum FUSSBALL KONGRESS Deutschland in Dortmund

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen